Sperrung in der Geleener Straße

Vom 4. bis 18. November wegen der Anbindung von Neubau-Grundstücken an den Abwasserkanal

  • img

Artikel vom 27. Oktober 2019 - 19:00

BÖBLINGEN (red). Die Geleener Straße muss im Bereich der Einmündung zur Pontoiser Straße von Montag, 4. November, bis voraussichtlich Montag, 18. November, voll gesperrt werden. Grund für die Sperrung ist die Anbindung von Neubau-Grundstücken an den bestehenden Abwasserkanal in der Geleener Straße, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Von der Sperrung betroffen ist auch der Gehweg in der Geleener Straße sowie der Fußweg zwischen der Geleener Straße und dem Birkenweg. Der Spielplatz bleibt über einen Schotterweg von der Lindenstraße her zugänglich. Die Pontoiser Straße ist im betroffenen Bereich weiter normal befahrbar.

Während der Sperrung kann die Stadtverkehrslinie 726 die Haltestelle "Geleener Straße" nicht anfahren. Hierfür wird in der Pontoiser Straße an der Abzweigung zur Geleener Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Alle anderen Haltestellen können normal bedient werden.

Verwandte Artikel