Es wird grün in der Bibliothek

Schüler gestalten den Lesegarten

Artikel vom 13. August 2019 - 16:30

BÖBLINGEN (red). In den letzten Wochen haben Schülerinnen und Schüler der Garten- und der Lego-AG der Paul-Lechler-Schule mit Unterstützung der Bibliothek den Lesegarten "Im Höfle" umgestaltet. Passend zum Trend-Thema Upcycling, also der Aufwertung und Wiederverwertung alter und gebrauchter Dinge, sind aus alten Holzpaletten neue Hochbeete entstanden und es wurde fleißig Unkraut gejätet. Die Stadtgärtnerei lieferte vier Kubikmeter Erde, die von den Schülern dann in der vorletzten Schulwoche in die Hochbeete befördert wurde. Nach den Sommerferien werden die Hochbeete von den Schülern bepflanzt. Die Schüler können dann zukünftig ihr selbst gezogenes Gemüse und Obst ernten, und die Besucher der Bibliothek können sich an der Pflanzen- und Blütenpracht erfreuen.

Auch in der Stadtteilbibliothek Diezenhalde wird es grün. Auf der Bibliotheksterrasse haben die Mitarbeiterinnen der Kernzeitbetreuung der Erich-Kästner-Schule eine Hummelbox aufgestellt und gemeinsam mit einer dritten Klasse in Blumenkästen und Töpfe insektenfreundliche Pflanzen gesät.

Die Stadtbibliothek "Im Höfle" ist während der Ferien wie gewohnt von Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet; die Stadtteilbibliothek Diezenhalde montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr und dienstags und freitags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Die Zweigstelle Dagersheim/Darmsheim ist den gesamten August geschlossen.

Verwandte Artikel