Vom Blütenglanz verzaubert

Bei idealem Wetter besuchten 50 Leser der Kreiszeitung die Bundesgartenschau in Heilbronn

  • img
    Gute Stimmung bei der Ausfahrt der Kreiszeitung zur Bundesgartenschau - die nächste Auflage ist im September geplant Foto: red

Zuletzt nahmen 50 Leser der Kreiszeitung die Gelegenheit war, gemeinsam die Bundesgartenschau in Heilbronn zu besichtigen.

Artikel vom 09. August 2019 - 16:30

Von Gertrud Hiller

BÖBLINGEN/HEILBRONN. Nach Ankunft auf dem Gartenschaugelände erfuhren die Teilnehmer bei einer knapp zweistündigen Führung viel Wissenswertes über die erste Schau, die eine Garten- und eine Stadtausstellung kombiniert. "Es ist kaum vorstellbar, dass dieses Gelände vormals pulsierender Güter- und Warenumschlagsplatz mit Flusshafen und Güterbahnhof war", sagte die Organisatorin der Ausfahrt. Mit der Bundesgartenschau als Motor zur Stadtentwicklung verwandelt sich das Areal zu einer grünen Oase am Alt-Neckar und nach der Gartenschau zu einem lebendigen Stadtquartier für 3500 Bewohner und mit 1000 Arbeitsplätzen.

Farbenprächtige Blumenrabatten und angelegte Dünenlandschaft

Auf 40 Hektar Fläche verteilen sich mehr als 100 Ausstellungspunkte. In der Stückgut-Halle wechseln sich wöchentliche Blumenschauen ab. Ausstellungen zeigen, wie sich Mobilität verändert, Digitalisierung den Alltag beeinflusst und einfallsreiche Materialien neue Möglichkeiten eröffnen. Unter anderem sind zwei Pavillons zu bestaunen, die es sonst in vergleichbarer Größe und Bauart nirgends gibt. Bei der Konstruktion waren die Schalen von Seeigeln oder Käfern Vorbild für den Blickfang auf dem Gartenschaugelände. Außer den farbenprächtigen Blumenrabatten kam bei den Besuchern die künstlich angelegte Dünenlandschaft gut an, die leider nach Ende der Gartenschau Wohngebäuden weichen muss. Alles in allem war es ein gelungener Tag auf der "Buga", so die allgemeine Stimmung. Gemeinsam kehrten die Teilnehmer noch in einer Besenwirtschaft in Albstadt ein, was einen schönen Abschluss bedeutete.

Die nächste Ausfahrt zur Buga nach Heilbronn bietet die KRZ am Mittwoch, 18. September, an. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter Telefon (0 70 31) 62 00 - 71 oder g.hiller@krzbb.de per Mail.
Verwandte Artikel