Böblinger OB wird offiziell verpflichtet

Am Donnerstagabend im Sparkassen-Forum

Artikel vom 22. Juli 2019 - 17:24

BÖBLINGEN (red). Oberbürgermeister Stefan Belz wird im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 25. Juli, um 18.30 Uhr im Sparkassen-Forum (Zugang über Bahnhofstraße 8) offiziell vereidigt und verpflichtet.

Stadtrat Helmut Kurtz übernimmt im Namen des Gemeinderats die Vereidigung und Verpflichtung des am 4. Februar 2018 gewählten Oberbürgermeisters der Stadt Böblingen. Weitere Redner sind Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Landrat Roland Bernhard und Erster Bürgermeister Tobias Heizmann, der auch durch den Abend führt. Das ökumenische Segenswort für die Böblinger Kirchengemeinden sprechen Pfarrer Moritz Twele von der Evangelischen Christuskirchengemeinde und Pastoralreferent Andreas Senn von der Katholischen Kirche Böblingen.

Ein Blechbläser-Ensemble der Stadtkapelle Böblingen, die Elaine Walker Academy of Irish Dance und Jazz Collective Baden-Württemberg sorgen für die Umrahmung der Amtseinsetzung.

Zur verspäteten Vereidigung kommt es, weil gegen die Rechtmäßigkeit der Wahl von Stefan Belz geklagt worden war. Urheberin war Dauerkandidatin Fridi Miller, die im vergangenen Jahr ebenfalls für das OB-Amt kandidiert hatte. Nach abgewiesener Klage und anschließender Berufung hatte der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim das letzte Wort und wies die Klage im Mai 2019 endgültig ab.

Verwandte Artikel