Autogrammstunde im Böblinger Kino

"Kleiner Aladin"-Synchronsprecher "Checker Julian" kommt zur Vorführung - Kartenverlosung

  • img
    Bild 1 von 2
    Der kleine Aladin: Animationsspaß für kleine Zuschauer Motiv: Littledream Entertainment
  • Bild 2 von 2
    Moderator "Cecker Julian" Foto: KiKa

Artikel vom 12. Juli 2019 - 16:54

BÖBLINGEN (red). Das Filmzentrum Bären lädt am Samstag, 20. Juli, um 15.45 Uhr zu einer Sondervorstellung des Animationsfilms "Kleiner Aladin & der Zauberteppich". Als prominenter Gast ist Julian Janssen alias "Checker Julian" vor Ort. Der KiKa-Moderator leiht im Film dem kleinen Aladin seine Stimme. "Checker Julian" wird persönlich im Kino anwesend sein, Autogramme geben und sich für Selfies zur Verfügung stellen.

Infos zum Film: Das Tor zur aufregenden Welt des Orients öffnet sich, wenn das warmherzige Familienabenteuer "Kleiner Aladin & der Zauberteppich" über die deutschen Kinoleinwände fliegt. Basierend auf dem Kinderbuch "Hodja im Orient" von Ole Lund Kirkegaard erzählt die dänische Animationsproduktion die Geschichte des jungen Aladin, den ein magischer Teppich heraus aus seinem langweiligen Dorfleben und hinein in ein spannendes Märchen trägt.

In der deutschen Fassung übernehmen neben Julian Janssen auch die KiKa-Moderatorinnen Annika Preil ("Anna und die wilden Tiere") und Jessica Lange ("KiKA Live" und "Tigerenten Club") weitere Sprechrollen. Der bei Kindern beliebte Musiker Donikkl steuert zudem mit "Mit meinem Teppich" den Titelsong bei.

Die Kreiszeitung verlost gemeinsam mit den Böblinger Kinos auf http://www.krzbb.de/gewinnspiel sechs Familienpakete (vier Freikarten) für die Sondervorführung am Samstag, 20. Juli. Annahmeschluss ist am Mittwoch, 17. Juli, um 12 Uhr.
Verwandte Artikel