Beim Stadtfest: Blitz-Blank-Aktion und Stadtradeln

Kontakt und Preise am Sonntag

Artikel vom 05. Juli 2019 - 16:54

BÖBLINGEN (red). "Wem die Sauberkeit Böblingens und des direkten Wohnumfeldes am Herzen liegt, wer aktiv etwas gegen Müll im öffentlichen Raum tun möchte, kann nun Blitz-Blank-Pate werden", schreibt die Stadtverwaltung. Erste Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es am Stadtfest-Sonntag neben dem Stadtmarketing-Stand (Bahnhofstraße) von 13 bis 18 Uhr.

Über eine Million Euro wendet die Stadt jährlich für die Stadtreinigung auf. Die Technischen Betriebsdienste erledigen diese Arbeit mit viel Engagement. Dennoch sammelt sich immer wieder Müll und Unrat an. Blitz-Blank-Paten sollen Verantwortung für die Sauberkeit eines Bereiches übernehmen. Blitz-Blank-Paten müssen volljährig und in Böblingen wohnhaft sein. Jugendliche ab 14 Jahren können mit Einverständnis ihrer Eltern Paten werden. Auch Vereine, Schulklassen oder Gruppen können eine Patenschaft übernehmen. Eine Einführungsveranstaltung steht am 16. September an.

Über 43 000 Kilometer gestrampelt

21 Tage, 43 050 Kilometer und sechs vermiedene Tonnen CO2 - mit diesem Endergebnis haben die über 200 Böblinger Stadtradeln-Teilnehmer gezeigt, wie das Fahrrad zum Alltag dazugehören kann. Gemeinsam haben die Böblinger Radler eine Strecke zurückgelegt, die etwas mehr als der Länge des Äquators entspricht. "Wir freuen uns, dass so viele Menschen teilgenommen haben", betont Jennifer Krause, die seit 1. Juni auf dem Rathaus die Ansprechpartnerin zum Thema klimafreundliche Mobilität ist. "Nun laden wir alle Teilnehmenden zu einer Abschlussveranstaltung ein." Die Prämierung findet im Rahmen des Stadtfestes am Sonntag, 7. Juli, im Pestalozzihof statt. Von 11.30 bis 13.30 Uhr können sich die Teilnehmer Verzehrgutscheine abholen, um 13 Uhr prämiert Oberbürgermeister Stefan Belz die besten Teams.

Verwandte Artikel