Daimler-Knoten: Zweite Bauphase

Rechtsabbieger in Richtung Hulb bleibt gesperrt

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 02. Juli 2019 - 15:30

BÖBLINGEN (red). Am vergangenen Freitag, wurde wie berichtet in den frühen Morgenstunden der Verkehr von der östlichen Kreuzungshälfte auf die westliche Hälfte umgelegt.

Wie sich bei der Einrichtung der zweiten Bauphase herausstellte, kann der Rechtsabbieger aus Richtung Dagersheim/ B 464 kommend in Richtung Dornierstraße (Hulb) aufgrund von technischen Problemen nicht für den Verkehr freigegeben werden. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss diese Fahrbeziehung weiterhin voll gesperrt bleiben. Dies teilt das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit.

Grund dafür ist, dass eine zwingend notwendige Schutzwand der Baustelleneinrichtung den Abbiegestreifen im Einfahrtsbereich zur Dornierstraße sehr verengt und dadurch der Kurvenradius für abbiegende Fahrzeuge zu stark eingeschränkt ist. Eine Behebung dieses Problems kann erst nach Beendigung der Bauphase 2 Ende September erfolgen.

Für die Hulb gilt daher weiterhin die gleiche Umleitung wie bisher. Von der A 81 kommend kann der Umleitung über die B 464 in Sindelfingen zur Gottlieb-Daimler-Straße gefolgt werden.

Verwandte Artikel