AWO-Waldheim: Betreuer gesucht

Kinderstadtranderholung in Böblingen

Artikel vom 12. Juni 2019 - 15:00

BÖBLINGEN (red). Das AWO-Waldheim in Böblingen sucht junge, motivierte Leute ab 16 Jahren die Spaß daran haben, Kids zu beschäftigen, mit ihnen zu spielen und zu lachen, sie zu trösten, Talente einzubringen, Verantwortung zu übernehmen, gute Laune zu verbreiten, zu hämmern und zu basteln. Kurz: Betreuer für die Kinderstadtranderholung diesen Sommer. Bei den Vorbereitungsworkshops gibt es für die angehenden Betreuer genügend Möglichkeiten, etwas über Kinder und passende Angebote für sie zu lernen, alles auszuprobieren, das Team kennenzulernen und jede Menge Spaß zu haben, schreibt das Waldheim.

Mit dieser Vorbereitung, zwei Wochen Kinderbetreuung und einem Erste-Hilfe-Kurs kann die JuLeica erworben werden. Die JuLeiCa ist eine offiziell anerkannte Jugendleiterkarte, die den Inhaber als Jugendleiter ausweist, heißt es weiter. Die Ferienzeit im Waldheim mit den Kids ist vom Montag, 29. Juli, bis zum Freitag, 9. August.

Freie Verpflegung während der Vorbereitung und der Freizeit, kostenlose Mitfahrt im Waldheimbus und eine Aufwandsentschädigung für Betreuer gibt es oben drauf. Informationen und Anmeldung bei Julia Tenaglia unter Telefon (0 70 31) 72 59 31, E-Mail tenaglia@awo-bb-tue.de oder der Webseite http://www.awo-bb-tue.de.

Verwandte Artikel