Sperrungen in den Ferien

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 07. Juni 2019 - 12:30

BÖBLINGEN (red). Die Stadtverwaltung nimmt die Pfingstferien zum Anlass, mehrere Straßenbauarbeiten zu erledigen. Hierfür kommt es in den kommenden Tagen zu folgenden Sperrungen.

Die Leibnizstraße muss auf Höhe der Zufahrt zur Firma Smart am Samstag, 8. Juni, voll gesperrt werden. Grund ist der Abbau eines Krans.

Am Kreisverkehr Wolfgang-Brumme-Allee/Friedrich-List-Platz wird die Ausfahrtsspur aus dem Kreisverkehr in Fahrtrichtung Sindelfinger Straße von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 22. Juni, voll gesperrt werden. Grund sind Pflasterarbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau des City-Quartiers. Eine Umleitung über Wolfgang-Brumme-Allee - Talstraße - Sindelfinger Straße wird ausgeschildert.

Der Geh- und Radweg entlang der Schönaicher Straße auf Höhe der Firma Schill und Seilacher wird von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 21. Juni, voll gesperrt, weil dort Kabelarbeiten geplant sind. Der allgemeine Fahrzeugverkehr und die Bushaltestelle Schönaicher First in Fahrtrichtung Böblingen sind davon nicht betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

In der Waldburgstraße zwischen Maienplatz und Zeppelinstraße wird eine neue barrierefreie Bushaltestelle errichtet sowie der Straßenbelag saniert. Dies findet von Dienstag, 11. Juni, bis voraussichtlich Montag, 24. Juni, statt. Dafür muss die Waldburgstraße in diesem Abschnitt voll gesperrt werden. Die Wielandstraße ist währenddessen lediglich über die Arnimstraße erreichbar. Für Fußgänger ist ein gesicherter Durchgang gewährleistet. Eine Umleitung ist vorhanden. Im Zuge dieser Maßnahme wird auch der Belag der Parkflächen auf dem Maienplatz durchgeführt. Zeitweise entfallen hierfür mehrere Parkplätze.

Für die Linie 721 in Richtung Kreiskrankenhaus entfallen durch die Umleitung die Haltestellen Maienplatz, die bisherige Ersatzhaltestelle für die Haltestelle Waldburgstraße am Albert-Einstein-Gymnasium und die Haltestelle Elsa-Brandström-Straße. Hier müssen die Fahrgäste auf die neu gestaltete Haltestelle Kreiskrankenhaus auszuweichen.

Verwandte Artikel