• Ab dem Wochenende beginnt die Sanierung der Herrenberger Straße


    Böblingen Die Straßensanierungen gehen in die nächste Runde. Dieses Mal kommt es besonders hart: Ab Freitag wird die Herrenberger Straße im Bereich zwischen der Calwer und der Parkstraße mit neuen Versorgungsleitungen und Radwegen ausgestattet. Damit ist eine zentrale Verkehrsachse der Stadt bis ins Frühjahr stark beeinträchtigt.BÖBLINGEN. Frank Bader weiß, was auf die Straßennutzer zukommen wird. Der Chef des Tiefbauamtes im Böblinger Rathaus spricht von einem "schwerwiegenden Eingriff" in den Verkehr, der der Stadt die nächsten neun Monate bevorsteht. Es sind zwar nur wenige hundert Meter Straße, die komplett aufgerissen werden, aber die haben es in sich: Im Bereich zwischen den Einmündungen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Stadtmagazin

Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Thema Erdhebungen
Bombenfund in Böblingen
Facebook
Veranstaltungen
Böblingen18.02.2020
  • Stadtbibliothek Diezenhalde: 16.00 Die Lesezwerge – Geschichten aus dem Koffer - Alle zwei Wochen gibt es in der Stadtbibliothek eine neue Vorlesegeschichte für die Kleinen. Dazu sind alle Kinder zwischen drei und fünf Jahren ganz herzlich eingeladen. Ein kleiner roter Vogel vertritt den Polizisten der Popelzei und soll aufpassen, dass niemand in der Nase popelt. Wenn er jemanden dabei erwischt, soll er „Popel-Alarm“ rufen. Ganz aufgeregt fliegt der Vogel von Tier zu Tier und fragt, ob sie denn popeln. Natürlich nicht, oder? Im Anschluss an die Geschichte können die Kinder beim Malen oder Basteln kreativ werden. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 18. Februar, in der Stadtteilbibliothek Diezenhalde, am Donnerstag, 20. Februar, in der Stadtbibliothek „Im Höfle“ und am Freitag, 21. Februar 2020, in der Bibliothekszweigstelle Dagersheim / Darmsheim statt. Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr, der Eintritt ist frei
  • Waldhorn: 17.30 Besuch GRÜNER Fachpolitiker für Landwirtschaft in Böblingen - Einladung zu Landwirtschaft & Artenschutz – Reden Sie mit! mit Thekla Walker und dem Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz. Am Dienstag, den 18. Februar 2020, ist der Arbeitskreis Ländlicher Raum und Verbraucherschutz der Fraktion GRÜNE im Landtag zu Gast in Böblingen. Die Abgeordneten werden sich vor Ort einen Einblick zu Themen des ländlichen Raums verschaffen. Hierfür ist die Region Böblingen besonders interessant: Einerseits ländlich geprägt – mit viel Landwirtschaft – andererseits auch der Transformation der Wirtschaft unterworfen – Auto der Zukunft, Elektromobilität. Am Dienstag, 18. Februar um 17:30 Uhr lädt die Fraktion GRÜNE im Landtag herzlich ins Hotel Waldhorn in Holzgerlingen ein, um mit dem Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz, der Böblinger Landtagsabgeordneten Thekla Walker und den Mitgliedern des Arbeitskreises Ländlicher Raum und Verbraucherschutz genau zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen. Fragestellung des Vortrags lautet: Landwirtschaft und Artenschutz – geht das überhaupt zusammen? Diese Frage stellt sich aktuell durch das Volksbegehren „Pro Biene“ mehr denn je
  • Stadtbibliothek Im Höfle: 19.00 Lesezeit: Mit Literatur auf Welterkundung gehen - Am Dienstag, 18. Februar 2020, trifft sich der Lesekreis um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek „Im Höfle“ (Pestalozzistraße 4), um gemeinsam über Werke der Weltliteratur zu diskutieren. Der Lesekreis widmet sich an diesem Abend einer weiteren Geschichte des Schriftstellers Alfred Döblin (1878 – 1957), die den Namen „Das Stiftsfräulein und der Tod“ trägt.Döblin zählt zu den führenden Expressionisten und Wegbereitern der literarischen Moderne. In seinen Kleinoden expressionistischer Prosa stehen oft Antihelden im Mittelpunkt, die sich im Alltag nicht zurechtfinden. Döblins innovative Erzähltechnik wurde zum Vorbild für viele andere Autoren. Eingeladen sind alle Menschen, die Freude an Literatur und Lesen haben und sich über das Gelesene lebendig austauschen möchten. Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek „Im Höfle“ in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Böblingen e. V. Abendkasse: 5,00 Euro
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Dagersheim18.02.2020
  • 18.30 Ökumenischer Kurzgottesdienst - Seniorenwohnanlage Dagersheimer Hof
Katholische Kirchen
Böblingen18.02.2020
  • Vater-unser-Gemeinde: 17.30 Rosenkranzgebet
  • Vater-unser-Gemeinde: 18.00 Kommunionfeier (Thomann-Plischke)
  • St. Bonifatius: 18.15 Rosenkranz in kroatischer Sprache, 18.45 Uhr, Eucharistiefeier in kroatischer Sprache