Sperrung in der Calwer Straße in Böblingen

Zwei Bauabschnitte stadteinwärts ab Donnerstag, 2. Mai, bis Sonntag, 5. Mai

  • img

Artikel vom 24. April 2019 - 15:18

BÖBLINGEN (red). In der Calwer Straße stadteinwärts zwischen Flugfeld-Allee und Konrad-Zuse-Straße werden in der Zeit von Donnerstag, 2. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 5. Mai, Markierungsarbeiten zur Fortführung des Radweges durchgeführt. Dafür wird auch die Busspur stadteinwärts verlängert und beginnt dann bereits vor der Einmündung der Johann-Schütte-Straße. Ab dort steht dem Fahrzeugverkehr künftig eine Spur in Richtung Innenstadt zur Verfügung.

Die Maßnahme gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Für den ersten Bauabschnitt werden am Donnerstag, 2. Mai, der Einmündungsbereich Calwer Straße/Hanns-Klemm-Straße sowie die beiden Fahrspuren stadteinwärts auf der Calwer Straße zwischen Flugfeld-Allee und Konrad-Zuse-Straße gesperrt. Währenddessen ist das Linksabbiegen in die Hanns-Klemm-Straße kommend von der Innenstadt jederzeit möglich. Die Ausfahrt aus Richtung Hulb wird über Heinkelstraße - Flugfeld-Allee - Wolfgang-Brumme-Allee - Konrad-Zuse-Straße umgeleitet.

Für den zweiten Bauabschnitt bleiben die beiden Fahrspuren stadteinwärts auf der Calwer Straße zwischen Flugfeld-Allee und Hanns-Klemm-Straße bis voraussichtlich Sonntag, 5. Mai, gesperrt. Für die Zufahrt nach Böblingen wird eine Umleitung über Flugfeld-Allee - Wolfgang-Brumme-Allee - Konrad-Zuse-Straße ausgeschildert.

Verwandte Artikel