Anzeige

Böblinger Bootshaus öffnet wieder am 1. April

Wirt Tobias Faude macht nach drei Monaten Pause weiter - Stadt Böblingen hat die Naturfreunde aus Pächter-Vertrag entlassen

  • img
    Beliebter Treffpunkt am Oberen See: das Restaurant im hellen Gebäude links, der Biergarten mit den Zelten und im Hintergrund die Alte TÜV-Halle Foto: Zeiher

Für die Öffentlichkeit war die Schließung des beliebten Restaurants "Bootshaus" am Oberen See überraschend gekommen. Doch bereits wenige Wochen darauf geht es weiter - mit dem gleichen Wirt. Tobias Faude macht den Neustart am 1. April, wenige Tage später kommt die Polarnacht als Wiedereröffnungsfeier gerade recht.

Artikel vom 15. März 2019

Von Robert Krülle

BÖBLINGEN. "Ich wollte eigentlich aufhören, um mehr Zeit für die Familie und andere Dinge zu haben", erzählt Tobias Faude und fügt grinsend an: "Aber jetzt geht es doch weiter." Eigentlich sei bereits ein Nachpächter im Gespräch gewesen, die Übernahme kam aber letztlich nicht zustande. "Daraufhin hat mich die Stadt gefragt, ob ich nicht doch weitermachen will", berichtet der 42-Jährige, "und nachdem ich jetzt etwas Pause und Abstand hatte, freue ich mich auf den Neustart." Gemeinsam mit seiner Frau Susann leitet er das Restaurant, kleine Änderungen auf der Karte seien vorgesehen, insgesamt bleibt aber alles beim Alten.

Das Bootshaus mit Biergarten direkt am Oberen See ist nicht nur ein beliebtes gastronomisches Ziel, es hat auch enorme Bedeutung für die Veranstaltungsreihe "Sommer am See", die in der benachbarten Alten TÜV-Halle über die Bühne geht. Denn die Bewirtung bei den Konzerten übernimmt seit jeher ebenfalls die Crew vom Bootshaus. Viele Böblinger waren deshalb überrascht bis erschrocken, als das Bootshaus nach seiner Winterpause im Januar nicht wieder öffnete - doch im Hintergrund wurde zuletzt eifrig an einer Lösung gewerkelt, mit Erfolg.

Bootsverleih am Oberen See läuft wie bisher weiter

Aus der Pacht verabschiedet haben sich damit die Naturfreunde. Der Verein hatte viele Jahre das Gebäude von der Stadt gemietet und die Gastronomie jeweils an einen Wirt weitergegeben, wollte diese Rolle aber unbedingt aufgeben (die KRZ berichtete). Noch nicht ganz raus ist der Verein dafür beim Bootsverleih am Oberen See. Zunächst werden die Naturfreunde weiterhin die Boote zur Verfügung stellen, Tobias Faude organisiert wie bisher den Verleih. Allerdings will sich der Verein auch dieser Aufgabe möglichst bald entledigen. Eventuell wird der Wirt die Boote komplett übernehmen, das steht aber noch nicht fest.

Wie gerufen kommt jetzt jedenfalls die Polarnacht. Bei dem Livemusik-Abend am 6. April, an dem in zig Böblinger Lokalitäten gefeiert wird, ist auch das Bootshaus fest eingeplant. Die Band Breaze spielt in dem Restaurant am Oberen See. "Das passt natürlich perfekt", freut sich Tobias Faude, "das wird garantiert eine richtig schöne Wiedereröffnungsfeier."

Verwandte Artikel