"Aktion Ausbildungsplatz" gut besucht

Volles Haus in der IHK-Bezirkskammer Böblingen - 300 Jugendliche informieren sich über berufliche Perspektiven

  • img
    Information und Beratung rund um die Perspektiven einer dualen Ausbildung Foto: red

Artikel vom 27. Februar 2019 - 17:24

BÖBLINGEN (red). Volles Haus in der IHK - Bezirkskammer Böblingen: Rund 300 Jugendliche kamen zur "Aktion Ausbildungsplatz" und informierten sich über die Perspektiven einer dualen Ausbildung und über die Möglichkeit, noch in diesem Jahr einen Platz im Kreis Böblingen zu bekommen.

Neben den Mitarbeitern der Böblinger IHK standen auch die Berufsberater der Agentur für Arbeit Rede und Antwort und gaben Auskunft über das breite Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Gemeinsam mit den Jugendlichen suchten die Mitarbeiter nach passenden Berufen und gaben Auskunft zu offenen Stellen.

Interessierte hatten darüber hinaus die Gelegenheit, sich bei Vertretern des Handwerks, des Hotel- und Gaststättengewerbes und weiterer Wirtschaftsverbände über branchenspezifische Ausbildungen zu informieren oder mit Azubis zu reden, die aktuell eine Ausbildung absolvieren und über ihre Erfahrungen und deren Weg in die duale Ausbildung sprechen.

Um optimal vorbereitet in die Bewerbungsphase zu starten, gaben die Wirtschaftsjunioren Böblingen Tipps aus der Praxis und boten den Jugendlichen einen Bewerbungsmappen-Check für ihre mitgebrachten Unterlagen an.

Noch in diesem Jahr in den Beruf einsteigen

Interessierte Schüler konnten in einem Bus der Metall- und Elektroindustrie mehr über die unterschiedlichen technischen Ausbildungsberufe erfahren. "Unsere Aktion richtet sich speziell an Schüler, die noch in diesem Jahr eine Ausbildung im Kreis Böblingen beginnen wollen, erklärt Marion Oker, leitende Geschäftsführerin der Böblinger IHK und fügt hinzu: "Die duale Ausbildung ist für unsere Mitgliedsunternehmen die beste Möglichkeit, Fachkräfte zu gewinnen. Deshalb braucht es Veranstaltungen wie unsere, um auf die Chancen und Möglichkeiten einer Berufsausbildung aufmerksam zu machen."

Verwandte Artikel