Anzeige

Führung in der 68er-Ausstellung

Artikel vom 04. Februar 2019 - 18:06

BÖBLINGEN (red). Wer sich die vielfältigen Ereignisse des legendären Jahres 1968 aus Böblinger Sicht schildern lassen will, kann die nächste öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Kommune, Kampf und Mehrwertsteuer - Neunzehnhundertachtundsechzig" in der Zehntscheuer besuchen.

Am Sonntag, 10. Februar, erwartet Museumsleiterin Cornelia Wenze die Besucher um 11.15 Uhr im Foyer des Deutschen Bauernkriegsmuseums Böblingen (Museum Zehntscheuer, Pfarrgasse 2). Im Anschluss lädt das Museum zum Erfahrungsaustausch bei einer Tasse Kaffee oder Tee ein. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Für die Führung entstehen keine zusätzlichen Gebühren.

Verwandte Artikel