VIDEO/FOTOGALERIE: Sudhaussturm der Böblinger Narren

  • img
    Der Musikzug von Grün-Weiss Böblingen gibt den Ton an / Foto: krü

Die Fasnetsaison ist in diesem Jahr richtig lang. Zwei volle Monate – vom 6. Januar bis zum Aschermittwoch am 6. März – steigt diesmal die fünfte Jahreszeit im schwäbisch-alemannischen Narrenkalender. Seit 2006 gibt es das Fasnetsbier der Böblinger Schönbuch-Brauerei. Und seitdem stürmen die Narrengruppen zum Saisonauftakt das Sudhaus - was auch am Sonntagmittag wieder geschah.

Artikel vom 06. Januar 2019 - 14:56

BÖBLINGEN (krü). Angeführt von den Kemmla-Hexen, holten sich die Narren den Schlüssel von den Dinkelakers, im Anschluss gab's Freibier. Rund 300 Hexen und Narren aus dem Umland bevölkerten den Hof . Die Stimmung war prächtig - und das trotz Nieselregen. Neben den Böblinger Gruppen fanden sich die Aidlinger Stoadeifl, die Hausemer Schnaidrebbler, die Schönaicher Hasenbühl-Hexen und Narren aus Ehningen, Weil im Schönbuch, Waldenbuch und vielen weiteren Orten ein. Für zünftige Guggenmusik sorgte einmal mehr Grün-Weiss Böblingen.

► Kompletter Artikel (Bezahlbereich)

Verwandte Artikel