Holzgerlingerin bei Castingshow Masters of Dance

Anita Fast kämpft heute Abend um den Einzug ins Finale der TV-Casting-Show

  • img
    Nächste Hürde überspringen: Das Tanz-Talent Anita Fast (oben) aus Holzgerlingen möchte bei der Castingshow "Masters of Dance" nach den Sternen greifen Foto: ProSieben/Guido Engels

Artikel vom 02. Januar 2019 - 17:18

HOLZGERLINGEN (scu/red). Dass der Kreis Böblingen auf künstlerischer und musikalischer Ebene so einiges zu bieten hat, zeigte sich zuletzt bei der Castingshow "The Voice of Germany". Hier überzeugte die Maichingerin Melissa Muamba - hierzulande als Sängerin der Band "The Hunting Elephants" bekannt - die Coaches um Yvonne Catterfeld und zog sogar in die Battle-Shows der Sendung ein. Danach war für sie aber Schluss. Nun möchte ein weiteres Talent aus der Region bei einem anderen TV-Format nach den Sternen greifen: Anita Fast aus Holzgerlingen ist bei "Masters of Dance" dabei - und kämpft heute Abend (20.15 Uhr auf ProSieben) um den Einzug ins Finale.

Nach dem Abitur verwirklichte die heute 27-Jährige ihren Traum von einer professionellen Tanzausbildung: Sie reiste mit einer Freundin nach Los Angeles und trainierte dort in den besten Tanzschulen. Inzwischen arbeitet sie hauptberuflich als Tänzerin in den Bereichen Hip-Hop, Contemporary, Zeitgenössisch und Jazz. Dabei sieht sie sich weniger als Einzeltänzerin, sondern als Teamplayer. Durch die Tanzausbildung sei sie ein anderer Mensch geworden, meint Anita Fast. Ihr Traum ist es, für Projekte am Theater zu tanzen.

Persönlichkeit zeigen

In der kommenden Folge wartet eine schwere Hürde auf Holzgerlingerin, die für das Team von Choreographin Nikeata Thompson antritt: Im zweiten Boot-Camp muss sie die Jury, zu der neben Thompson auch die Tanzprofis Vartan Bassil, Julien Bam und Dirk Heidemann gehören, mit ihrer Performance überzeugen. Diesmal müssen die Tänzer ihre Kreativität unter Beweis stellen, indem sie beispielsweise eine Parkbank oder ein Bett in ihre Darbietung einbauen, und ihre "persönliche Geschichte" glaubwürdig vertanzen.

  Bei "Masters of Dance" treten Tanz-Talente in unterschiedlichen Stilen und im direkten Vergleich gegeneinander an. In den Auditions mussten die Tänzer einen der vier Dance Master - Choreografin Nikeata Thompson, YouTube-Star Julien Bam, Flying Steps-Chef Vartan Bassil und Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann - von sich überzeugen, um in dessen Company einzuziehen. Im Anschluss an das Bootcamp geht es heute Abend erneut in die Battles und damit in den Kampf um die Finalplätze.

 

Verwandte Artikel