Für den guten Zweck gestrampelt

Das Fitnessstudio Gym 24 hat zum fünften Mal beim Wohltätigkeitsmarathon für Pro Vita in die Pedale getreten und 1600 Euro erzielt

  • img
    Stolz auf das Ergebnis (v.l.): Oliver Jung, Valentine Jung (beide Gym 24) und Gabriele Schlecht F: red

Artikel vom 20. Dezember 2018 - 18:24

Von Jan-Philipp Schlecht

BÖBLINGEN. Es war der erste halbrunde Geburtstag für den Wohltätigkeitsmarathon: Das Fitnessstudio Gym 24 auf der Böblinger Hulb hat erneut auf die Sättel gebeten, um für den guten Zweck in die Pedale zu treten. Am vergangenen Samstag, 15. Dezember, um 15 Uhr war es dann soweit: An insgesamt 16 Spinning Bikes wurde gestrampelt, was das Zeug hielt.

Jeder Ergometer wurde von einem Unternehmen gemietet zu je 100 Euro, gestrampelt haben jeweils Mitarbeiter. Die ganz sportlichen unter ihnen übernahmen gleich beide Schichten und hielten die ganzen drei Stunden durch. Wer schon früher nicht mehr konnte, wechselte nach eineinhalb Stunden ab. Somit kamen insgesamt 1600 Euro an Spendengeldern zusammen, die alle umgehend an Pro Vita und deren Geschäftsführerin Gabriele Schlecht weitergeleitet wurden.

"Ich freue mich wirklich, dass wir den Spinning Marathon 2018 schon zum fünften Mal durchführen konnten", sagte Organisator Oliver Jung. Außerdem bedankte er sich noch einmal ausdrücklich bei den teilnehmenden Firmen. Darunter waren auch neue Gesichter aus den unterschiedlichen Branchen: Autowerkstätten, Pizzabäcker oder Installationsfirmen.

Auch Gabriele Schlecht konnte als Pro-Vita-Geschäftsführerin ihre Freude nicht verhehlen: "Die 1600 Euro können wir wie immer gut gebrauchen, um Bedürftige zu unterstützen. Zur Weihnachtszeit kommt das Geld immer doppelt gut an."

Der Verein Pro Vita unter dem Dach der Kreiszeitung hilft unverschuldet in Not geratenen Menschen. "Im vergangenen Jahr haben wir vor allem Familien mit Kindern unterstützt", sagt sie. Der Wohltätigkeitsverein hat es sich schon immer zur Aufgabe gemacht, dort zu helfen, wo andere Unterstützung nicht mehr greift.

Seit Ende November lief der Verkauf der goldenen Pro-Vita-Sterne, deren Erlös ebenfalls in wohltätige Zwecke fließt. Jeder Stern ist gleichzeitig ein Los für eines der attraktiven Preise, die es zu gewinnen gibt. Schlecht hofft, dass der Sterneverkauf 2018 wieder gebrummt hat. Schließlich geraten soziale Organisationen oft an ihre Grenzen. Die rund 12 000 Euro aus dem Erlös kommen da gerade recht.

Spenden an Pro Vita sind auf diesen beiden Konten jederzeit willkommen: Kreissparkasse Böblingen (IBAN DE70 6035 0130 0002 0580 05, BIC BBKRDE6BXXX); Vereinigte Volksbank Böblingen (IBAN DE55 6039 0000 0151 1510 08, BIC GENODES1BBV).
Verwandte Artikel