Anzeige

Belag braucht noch Zeit

Neue Fläche im Birkenhain: Sperrung weiterhin notwendig

  • img
    Belag an der Wandelhalle im Böblinger Stadtgarten: Hier ist noch gesperrt Foto: red

Artikel vom 26. November 2018 - 16:12

BÖBLINGEN (red). Während der vergangenen Wochen wurde im Birkenhain an der Wandelhalle im Böblinger Stadtgarten der Kanal saniert und der Belag zwischen den Birken neu hergestellt. Die Abteilung Umwelt und Grünflächen teilt hierzu mit: Obwohl die eigentlichen Bauarbeiten inzwischen beendet sind, wird diese Fläche je nach Witterung noch etwa drei Wochen für Radfahrer und Fußgänger gesperrt sein.

Grund ist die eingebaute sogenannte wassergebundene Wegedecke. Deren Prinzip ist es, das Regenwasser aufzunehmen, zu speichern und dadurch den Belag zu festigen. Als positiver und sehr wichtiger Nebeneffekt wird das Regenwasser nach und nach an die Wurzeln der Bäume abgegeben. "Nur so lassen sich die Bäume dort erhalten", heißt es von Seiten der Stadtverwaltung.

Damit der Belag langfristig funktioniert und die Festigkeit erreicht wird, müsse er nun im neuen Zustand unbedingt mehrmals durchfeuchtet werden und wieder abtrocknen. In dieser Zeit darf er nicht begangen oder befahren werden.

Die Stadtverwaltung bittet darum, so lange entweder den Weg entlang des Oberen Sees oder den Weg entlang der Tübinger Straße zu nutzen. Über das Ende der Sperrung wird wieder informiert.

Verwandte Artikel