Anzeige

Volkstrauertag: Gedenkstunde

Auf dem Alten Friedhof

Artikel vom 13. November 2018 - 15:30

BÖBLINGEN (red). In Böblingen findet die Gedenkstunde zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, um 11.15 Uhr auf dem Alten Friedhof am Herdweg statt.

Die Begrüßung erfolgt durch Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz. Die Gedenkrede spricht Pastoralreferent Andreas Senn für die Katholische Kirchengemeinde Böblingen. Das Gebet spricht Pfarrer Dietrich Groh namens der Evangelischen Kirchengemeinde.

Die Stadtkapelle Böblingen, der Liederkranz Böblingen und ein Trompetensolist der U.S. Army Band in Europe werden die Feierstunde musikalisch umrahmen. Mitwirkende sind außerdem der Sozialverband VdK, die U.S. Army Garrison Stuttgart und Vertreter der Deutschen Bundeswehr. Zum Abschluss der Veranstaltung werden am Ehrenmal durch Oberbürgermeister Stefan Belz und die beteiligten Verbände Kränze zu Ehren der Toten niedergelegt.

Verwandte Artikel