Anzeige

Waldbegang in Dagersheim

Wie erneuern sich die Eichen?

Artikel vom 17. Oktober 2018 - 14:36

DAGERSHEIM (red). Auch in diesem Jahr lädt die Stadtverwaltung interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Rundgang durch den Dagersheimer Wald zusammen mit Oberbürgermeister Stefan Belz und Bürgermeisterin Christine Kraayvanger ein. Der Waldbegang findet am Freitag, 19. Oktober, um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist der Spielplatz am Stadion Dagersheim in der Waldstraße.

Der diesjährige Waldbegang hat den Generationenwechsel in den Eichenbeständen zum Thema. Förster Paul Erbacher erläutert an einigen Waldbildern, wie die Bewirtschaftungsziele der Stadtverwaltung vor Ort umgesetzt werden. Grundlage der Pflegemaßnahmen ist die Böblinger Waldkonzeption und der sich daraus ergebende Zehnjahresplan für den Stadtwald, der 2017 mit dem Forsteinrichtungswerk verabschiedet wurde.

Der Rundgang führt zum Teil auf unbefestigten Pfaden durch den Wald und dauert rund eineinhalb Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Verwandte Artikel