Anzeige

Schönaicher Straße: Neue Verkehrsführung

Rückbau der Industriegleise

Artikel vom 15. Oktober 2018 - 17:06

BÖBLINGEN (red). Seit 1. Oktober laufen die Bauarbeiten an der Landesstraße zwischen Schönaich und Böblingen im Streckenabschnitt Schönaicher Straße zwischen dem Ende der Ortsdurchfahrt Böblingen und dem Rauhen Kapf.

Bisher wurden die Bushaltestellen "Schönaicher First" in Fahrtrichtung Böblingen und Rauher Kapf in Fahrtrichtung Schönaich erneuert. Nun beginnen die Arbeiten an den beiden Bushaltestellen in der jeweiligen Gegenrichtung. Die dafür nötige Anpassung der Verkehrsführung erfolgte am Samstag. Dadurch können die fertiggestellten Bushaltestellen wieder angefahren werden. Seit gestern sind die Bushaltestellen Schönaicher First (Fahrtrichtung Schönaich) und Rauher Kapf (Fahrtrichtung Böblingen) nicht mehr benutzbar. Als Ersatzhaltestellen stehen die beiden fertiggestellten Bushaltestellen zur Verfügung.

Für den Umbau der Bushaltestellen müssen auch die eingerichteten provisorischen Fußgängerampeln in ihrer Lage verlegt werden. Am Rauhen Kapf kann die Straße wieder wie bisher direkt an der Kreuzung Taunusstraße gequert werden. Im Bereich der Haltestelle Schönaicher First wird die Fußgängerampel vor das Gasthaus Schönaicher Fürst umgesetzt.

Für den Rückbau der Industriegleise in der Kreuzung "Schönaicher First" muss die Zufahrt aus der Straße "Am Zimmerschlag" ab Mittwoch, 17. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober voll gesperrt werden. Die Anlieger sowie die Besucher der Tennisplätze können in diesem Zeitraum die Zufahrt über die "Tiergartenstraße" und die "Heusteigstraße" benutzen.

Verwandte Artikel