Leiche beim Parkhaus gefunden

Artikel vom 09. Oktober 2018 - 16:48

BÖBLINGEN (mis). Am Dienstagnachmittag wurde in der Leibnizstraße eine tote Person gefunden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, handelt es sich um eine bereits skelettierte Leiche, die im Bereich eines Parkhauses lag. Gefunden wurden die menschlichen Überreste bei Gartenarbeiten an der Bahnlinie. Es könnte sich nach ersten Polizeiinformationen um das Skelett einer Frau handeln. Die Leiche lag im Zwischenraum eines Parkhauses und einer Sichtschutzwand. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt. Zur Dokumentation der Auffindesituation wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Seitens der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde ein Rechtsmediziner angefordert, der sich vor Ort ein Bild gemacht hat. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte es sich um einen Vermisstenfall handeln. Am Abend wurden weitere kriminalpolizeiliche Ermittlungen, unter anderem auch eine Spurensuche und -sicherung durchgeführt. Nähere Erkenntnisse lagen zunächst noch nicht vor. Für Mittwoch kündigt die Polizei einen ausführlichen Bericht an.

Fotos: SDMG / Dettenmeyer