Anzeige

Brigitte Richter

Zur Person

Artikel vom 26. September 2018 - 14:42

Am heutigen Donnerstag feiert Brigitte Richter ihren 80. Geburtstag. Von Oktober 1998 bis September 2004 engagierte sie sich innerhalb der SPD-Fraktion im Böblinger Gemeinderat.

Für ihr jahrzehntelanges soziales Engagement und die hohe Bereitschaft, die Gesellschaft mitzugestalten, soziale Verantwortung zu leben und nach außen zu tragen, wurde Brigitte Richter im Jahr 2011 mit dem Sozialpreis der Stadt Böblingen geehrt. Mit dem Bundesverdienstkreuz wurde sie bereits im Jahr 2006 ausgezeichnet.

Die Jubilarin ist besonders durch ihre Aktivitäten für die Arbeitswohlfahrt (AWO) bekannt. Viele Jahre stand sie als Geschäftsstellenleiterin des AWO Ortsvereins unter anderem hinter der Organisation der Kinderstadtranderholung im Waldheim Heuwegflosche. Offenen Seniorenarbeit, die Unterstützung und Förderung der Altenpflege, das betreute Wohnen, die Schulsozialarbeit und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und von Menschen mit Behinderung sind laut städtischer Pressemitteilung mit ihrem Namen verbunden. Den Vorsitz des AWO-Kreisverbands Böblingen-Tübingen hatte sie von 2005 bis 2011 inne.

Brigitte Richter bringt sich weiterhin mit ihrer Erfahrung in den Seniorenbeirat der Stadt Böblingen ein. Seniorenfahrten betreut sie auch heute noch intensiv auf ihre ganz persönliche Weise, heißt es abschließend. (red)

Verwandte Artikel