Die Alte B14 ist wieder geöffnet

Weiterhin Behinderungen

  • img
    Luftaufnahme des Bereichs Mönchsbrunnen. Links die Alte B 14, rechts der Autobahnzubringer von Sindelfingen her. Foto: Bischof/Archiv

Artikel vom 21. September 2018 - 13:36

BÖBLINGEN/SINDELFINGEN (red). Die Kreisstraße 1055 zwischen der Thermalbadkreuzung und Stuttgart-Vaihingen ist seit Donnerstagmittag wieder für den Verkehr freigegeben. Die Geschwindigkeit auf der K 1055 muss, wegen der noch laufenden Restarbeiten an Schutzplanken, Banketten und der Radwegquerung am Mönchsbrunnen, über die kommenden Wochen jedoch noch auf 50 km/h beschränkt bleiben. Der Einbau der Schutzplanken macht eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn mittels einer Baustellenampel erforderlich. Somit ist auch künftig noch mit Beeinträchtigungen auf der Strecke zu rechnen. Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Landkreis gibt es unter http://www.lrabb.de/Strassenbau im Internet.