Anzeige

Keine Chance für den Stadtchef

Stefan Belz besucht Ferienwoche in Dagersheim

  • img
    Die Teilnehmer ziehen die Verwaltung über den Platz Foto: red

Artikel vom 20. September 2018 - 13:48

DAGERSHEIM/DARMSHEIM (red). Bereits zum 30. Mal organisierte die Süddeutsche Gemeinschaft Dagersheim/Darmsheim in der letzten Woche der Sommerferien ein Programm für Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr waren rund 250 Kinder und Jugendliche dem Angebot gefolgt und belebten gemeinsam mit zahlreichen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern das Rappenbaum-Gelände. Auch Oberbürgermeister Stefan Belz besuchte die Kinderferienwoche in Dagersheim und überzeugte sich von deren zahlreichen Aktivitäten.

Beim Rundgang auf dem proppenvollen Rappenbaum-Gelände war an allen Stationen die große Hingabe spürbar, mit der die Kinderferienwoche organisiert wird, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf einem hohen technischen Niveau und mit großem Einfallsreichtum werde den Kindern und Jugendlichen viele Betätigungsfelder geboten: Basteln, Action und Geschichten - einschließlich Verpflegung. Ein Highlight des Besuchs war die erstmalige Verwendung des Geschenks, das der Oberbürgermeister mitgebracht hatte: Bei einem Tauziehen ließen die Kinder dem Oberbürgermeister und Ortsvorsteher Hannes Bewersdorff am Seil keine Chance.

Stefan Belz lobte das Organisationsteam um Rainer Roth und Daniel Degler sowie die zahlreichen Helferinnen und Helfer: "Die Süddeutsche Gemeinschaft leistet in dieser Woche Beeindruckendes. Dafür gilt allen Beteiligten großer Dank und den Organisatorinnen und Organisatoren die Unterstützung der Stadtverwaltung."

Verwandte Artikel