Anzeige

Gemeinsames Angeln zum Abschluss

Die Schonzeit steht bevor: Kameradschaftsfischen am Böblinger Ganssee

  • img

Artikel vom 19. September 2018 - 17:30

BÖBLINGEN (red). Unterschiedliche Fischarten haben unterschiedliche Laichzeiten. Um die Fische in der Laichzeit nicht zu stören, gibt es gesetzlich vorgeschriebene Schonzeiten. Ab Oktober beginnt für einige Arten die Schonzeit, daher trafen sich die Mitglieder des Kreisfischereivereins Böblingen zuletzt noch einmal zum gemeinsamen Angeln am Ganssee. Bei gutem Wetter fanden sich die Mitglieder ein und verbrachten gut gelaunt einen Sonntagvormittag am Wasser.

In angelfreien Monaten widmen sich die Angler überwiegend der Gewässerpflege, der Instandsetzung ihres Materials sowie der Pflege des Gerätehauses am Ganssee. Als nächstes steht für die Böblinger Angler noch die Durchführung des Vorbereitungskurses auf die staatliche Fischerprüfung an. Diese bestandene Prüfung ist eine der Voraussetzung, um an deutschen Gewässern angeln zu dürfen. Der letzte Höhepunkt des Jahres ist wie immer vor Weihnachten das gemeinsame Räuchern von Forellen sowie der Verkauf.

Verwandte Artikel