Die nächsten Sperrungen stehen bevor

Asphaltarbeiten an der Tierheimkreuzung im Böblinger Westen ab 26. August

  • img
    Brücke an der Herrenberger Straße: In diesem Bereich stehen weitere Umleitungen an / Foto: Archiv

Artikel vom 16. August 2018 - 15:24

BÖBLINGEN (red). Der Asphalt in der Nordhälfte der Kreuzung K 1077/ Schickardstraße in Böblingen - auch bekannt als "Tierheimkreuzung" - und in der Schickardstraße zwischen dem HP-Parkplatz und der K 1077 Herrenbergerstraße wird ab dem 26. August für zirka zwei Wochen saniert. Für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung der Ein- und Ausfahrt von der K1077 Herrenbergerstraße in die Schickardstraße erforderlich.

Im weiteren Verlauf der Arbeiten wird die Schickardstraße bis zum HP-Parkplatz gesperrt. Die K 1077 von Böblingen Süd in Fahrtrichtung Ehningen wird ab der Brücke über die B 464 gesperrt. Die Stadt Böblingen möchte im Zuge dieser Straßensperrung auch das fehlende Zwischenstück zwischen der Herrenbergerstraße und dem HP-Parkplatz sanieren.

Für den Zeitraum der Arbeiten wird eine Umleitung über die K 1073 Dagersheim und über die K 1000 nach Ehningen zurück zur K1077 in beide Richtungen ausgeschildert. Der Verkehr aus dem Gewerbegebiet Hulb West kann dieser Umleitung ab der Kreuzung Schickardstraße/ K1073 direkt folgen.

Der Verkehr von Hulb Süd kann über die Anschlussstelle Böblingen Süd auf die B 464 bis zur K 1073 fahren und dort der Umleitung über Dagersheim folgen. Dies gilt auch für den Verkehr auf der B 464 von Holzgerlingen kommend.

Des Weiteren muss der Fußgängerüberweg von der Schickardstraße zum Wald auf der Südseite aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Der Fuß- und Radwegüberweg direkt in der "Tierheimkreuzung" von Ehningen nach Böblingen wird ebenfalls gesperrt. Es wird am Bauende Schickardstraße auf Höhe HP-Parkplatz eine Überquerungsmöglichkeit eingerichtet.

Verwandte Artikel