Nach getaner Pflicht gibt's die Kür am Ganssee

Kreisfischerverein Böblingen startet in die Angelsaison

  • img
    Saisonauftakt bei den Angler des Kreisfischervereins Foto: red

Artikel vom 17. April 2018 - 13:54

BÖBLINGEN (red). Am vergangenen Wochenende eröffneten die Mitglieder des Kreisfischereivereins Böblingen die Angelsaison 2018 am Ganssee.

Obwohl die Angelsaison traditionell erst im April eröffnet wird, haben die Böblinger Fischer laut Pressemitteilung schon einige Arbeitsdienste in diesem Jahr für den Verein, die Böblinger Gewässer und Bürger erbracht. So zum Beispiel das Forellenräuchern für das Fischsuppenessen und am Gründonnerstag. Ein Teil des dabei eingenommen Geldes investieren die Angler für die Gewässerpflege und Jugendarbeit. Weiterhin wurden in zahlreichen Arbeitsstunden die Böblinger Seen gepflegt und gereinigt.

So stehen nun auch schon die Planungen für die nächsten Räucheraktionen, weiteren Pflege- und Hegemaßnahmen und Vereinsveranstaltungen an. Langweilig wird es den Böblinger Anglern somit nicht und trotz all den Pflichtveranstaltungen haben sie dennoch genug Zeit für die Kür - dem Angeln.

Verwandte Artikel