Gasleck: Poststraße noch bis Mittwoch gesperrt

Bewohner eines Wohnhauses in der oberen Poststraße nehmen Gasgeruch war und alarmieren die Behörden

  • img
    Die Obere Poststraße ist voraussichtlich bis zum Mittwoch, den 10. August für den Verkehr gesperrt. Foto. jps

Fotogalerie
Gasleck in der Poststraße
Am Mittwoch, 4. August kam es in der Poststraße Böblingen zu einem Austritt von Gas. Die Polizei sperrte daraufhin die Poststraße zwischen Abzweigung in die Klaffensteinstraße und Postplatz. Diese Sperrung besteht seit 12. August nicht mehr.
»  zu den Fotos

Artikel vom 04. August 2016 - 18:31

BÖBLINGEN (red/jps). Die durch den Bruch einer Gasleitung verursachte Sperrung der Oberen Poststraße muss bis voraussichtlich Mittwoch, 10. August, aufrecht erhalten werden. Ein Leck an der Gasleitung wurde inzwischen abgedichtet.  Eine zweite, durch Messgeräte grob identifizierte Bruchstelle, konnte bislang noch nicht gefunden werden. Die Suche läuft auf Hochtouren, schreibt die Stadtverwaltung.

Hinzu käme, dass die baulichen Maßnahmen im Straßenraum sich komplizierter und umfangreicher gestalteten als erwartet. Nach erfolgter Reparatur der Gasleitung wird die Straße wieder hergestellt. Zur Aushärtung der Randsteinfundamente und des Straßenbelags muss die Straße dann noch weitere 24 Stunden vom Verkehr freigehalten werden.

Die Sperrung ist auf Höhe der Gaststätte Bierbrunnen eingerichtet. Die Zufahrt zur Tiefgarage Stadtmitte über die Breite Gasse und die Marktstraße ist ausgeschildert. So ist auch das Rathaus zu erreichen. Alternativ ist die Zufahrt über die Untere Gasse/Pfarrgasse möglich. Autofahrer aus der Marktstraße können weiterhin in die Breite Gasse einfahren, aber nicht Richtung Postplatz abbiegen.

Offenbar ist am Mittwoch in einem Wohnhaus in der oberen Poststraße Gasgeruch aufgefallen, woraufhin die Bewohner die Behörden verständigt haben. Das teilte die Polizei vor Ort mit. Derzeit finden in der Poststraße an zwei Stellen Bauarbeiten statt: Am Zebrastreifen vor der Gaststätte Magellan sowie an der Ecke zum Apothekergässle. 

Die Verkehrssituation in der Innenstadt verschärft sich durch die Sperrung der Poststraße zusätzlich. Staus vor allem im Feierabendverkehr sind die Folge. Eine Umleitung soll ab Donnerstag über die Klaffenstein- und die Lange Straße ausgeschildert werden.

Bis Mitte August sind mit der Tübinger Straße und der Schönbuchstraße bereits zwei wichtige Verkehrsadern dicht. Mit der Poststraße kommt nun für drei Tage sogar ein Teil des Schlossbergrings hinzu.

 

Hier eine Übersicht über alle Straßensperrungen in den Ferien:

 

 

Verwandte Artikel