• "Lehrer und Eltern müssen das wollen"

    Warum gibt es in Böblingen keine Gemeinschaftsschule? - Interview mit dem Ersten Bürgermeister

    Böblingen VON MICHAEL STÜRM BÖBLINGEN. Werkrealschule, Realschule, Gymnasium oder Gemeinschaftsschule? In diesen Tagen entscheiden sich die Grundschüler im Land, wohin die Reise geht. In Böblingen müssen sich die Schülerinnen und Schüler mit einer eingeschränkte Auswahl an weiterführenden Schulen bescheiden. Der jüngste Spross des Schulsystems, die Gemeinschaftsschule, fehlt im Angebot der Stadt, obwohl fast jede zweite Kommune im Landkreis Böblingen einen solchen Schultypus beheimatet. Bildungslücke oder klare Sache? Warum ausgerechnet die Kreishauptstadt ihren jungen Bürgern keine Gemeinschaftsschule anbietet, erklärt Ulrich Schwarz. Der Erste Bürgermeister ist für die Schulen in der Stadt zuständig.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Stadtmagazin

Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Thema Erdhebungen
Bombenfund in Böblingen
Facebook
Veranstaltungen
Böblingen21.01.2020
  • Stadtteilbibliothek Diezenhalde: 16.00 Die Lesezwerge: Geschichten aus dem Koffer - Kinder bauen gerne einen Schneemann im Winter. Doch was ist zu tun, wenn dieser plötzlich nicht mehr lachen kann? Bär, Fuchs und Kaninchen bauen gemeinsam einen Schneemann. Doch am nächsten Tag tropft er vor sich hin und will nicht mehr lachen. Was ist da zu tun? Im Anschluss an die Geschichte können die Kinder beim Basteln kreativ werden, die Lesezwerge sind für Kinder von drei bis fünf Jahren geeignet, der Eintritt ist frei
  • Stadtbibliothek „Im Höfle“: 19.00 Lesezeit: Mit Literatur auf Welterkundung gehen - es trifft sich der Lesekreis um gemeinsam über Werke der Weltliteratur zu diskutieren, er widmet sich an diesem Abend einer weiteren Geschichte des Schriftstellers Alfred Döblin (1878–1957), die den Namen „Modern“ trägt, Döblin zählt zu den führenden Expressionisten und Wegbereitern der literarischen Moderne, in seinen Kleinoden expressionistischer Prosa stehen oft Antihelden im Mittelpunkt, die sich im Alltag nicht zurechtfinden, eingeladen sind alle, die Freude an Literatur und Lesen haben und sich über das Gelesene lebendig austauschen möchten, eine Veranstaltung der Stadtbibliothek „Im Höfle“ in Kooperation mit der kath. Erwachsenenbildung Böblingen e. V
23.01.2020
  • AWO Handarbeitsgruppe: 14.00 Treffen: - wer stricken kann und ehrenamtlich (Wolle wird gestellt) für die AWO, in netter Gesellschaft, handarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen, Treff am See (Mehrgenerationenhaus), Poststraße 38, Kontakt Fr. Pietsch, Tel. (0 71 57) 6 48 95
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Böblingen21.01.2020
  • Vater-unser-Gemeinde: 17.30 Rosenkranzgebet
  • Vater-unser-Gemeinde: 18.00 Eucharistiefeier (Kaufmann)
22.01.2020
  • St. Maria: 08.00 Rosenkranzgebet