Bewährte Partnerschaft

Hotel Erikson und Gemeinschaftsschule im Eichholz

  • img
    Setzen ihre Bildungspartnerschaft fort: das Sindelfinger Hotel Erikson und die Gemeinschaftsschule im Eichholz Foto: red

Artikel vom 22. Juni 2013 - 04:33

SINDELFINGEN (red). Das Sindelfinger Hotel Erikson und die Gemeinschaftsschule im Eichholz haben ihre Bildungspartnerschaft mit dem IHK Bildungspartnerschaftsvertrag besiegelt. Geschäftsführer Peter Kramer und die Rektorin Barbara Knöbl unterzeichneten jetzt den Bildungspartnerschaftsvertrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) und freuen sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Durch das Praktikum der Schülerin Amanda Ianos im Hotel Erikson war es zur ersten Kontaktaufnahme gekommen. Heute, fast drei Jahre später, wird die Schülerin, nachdem sie den Werkrealschulabschluss absolviert hat, eine Ausbildung im Betrieb Erikson beginnen. "Somit sind erste Erfolge zu sehen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Ein Grund mehr für Peter Kramer und Barbara Knöbl, die Idee einer Bildungspartnerschaft weiterzuverfolgen. Für beide Parteien sei klar, "dass es eine langfristig angelegte Kooperation sein muss, die über die normalen Praktika hinausgeht". So kommt die Ausbildungsleiterin Bettina Zehner mit Auszubildenden in die Schule und macht Unterrichtseinheiten mit den Schülern, die Auszubildenden erzählen den Schülern von ihren Berufen und die Schüler können bei einer Betriebsbesichtigung das Hotel und den Betrieb näher kennenlernen.

Des Weiteren können die Schüler jederzeit ein Praktikum im Hotel machen: "So freuen sich beide Seiten, das Hotel Erikson und die Gemeinschaftsschule im Eichholz, dass die gute Zusammenarbeit weitergeführt wird", heißt es abschließend.

Verwandte Artikel