Siegerteam RoBoss kommt vom OHG

"World Robot Olympiad"

  • img
    Das Team "RoBoss" mit Betreuer Foto: Meyer

Artikel vom 01. Mai 2013 - 11:54

BÖBLINGEN (ink). Roboter, die von Jugendlichen aus Spezial-Lego gebaut und so programmiert werden, dass sie allerhand Aufgaben lösen: Darüber haben wir am Dienstag in Zusammenhang mit der "World Robot Olympiad" am Lise-Meitner-Gymnasium berichtet.

Und wir haben bedauert, dass unter den schlauen Jungs (und Mädchen) niemand aus dem Kreis Böblingen dabei war. Da ist uns jedoch ein Fehler unterlaufen. Nicht irgendein Team, sondern sogar das Siegerteam RoBoss kommt von hier. Colin Geuder, Nils Niemann und Chris Vogt wohnen in Gärtringen und gehen aufs Otto-Hahn-Gymnasium in Böblingen. Betreut wurden sie von Dietmar Geuder. Wir freuen uns, dass die Lokalmatadoren den deutschlandweit vom Verein "Technik begeistert" organisierten und in Böblingen von der IBM durchgeführten Wettbewerb gewonnen haben und nun die Region beim Deutschlandentscheid vertreten dürfen. Dafür drücken wir natürlich besonders die Daumen.

Verwandte Artikel