Anzeige
  • KÄSTNER-SCHULE

    "Pezzibälle" spendiert

    Böblingen BÖBLINGEN - Erfreuliche Früchte trug der KRZ-Artikel Pezziball-Pädagogik an der Eduard-Mörike-Schule jetzt noch nachträglich für die Erich-Kästner-Schule: Die Böblinger Baufirma Wiesmüller spendierte unlängst der Diezenhalde-Grundschule rückenfreundliche Sitzbälle im Wert von 1000 Mark. Sehr zur Freude von Rektorin Monika Herrwerth. Auch die Krankengymnastikpraxis Gräter spendete zehn Bälle, und von seiten einiger Schuleltern kommen nochmals einzelne Sitzbälle hinzu. Ich möchte dafür im Namen der Schule herzlich danken, so Schul-Chefin Monika Herrwerth. Sponsor Wiesmüller zeigt sich nicht zum ersten Mal spendabel. Das Bauunternehmen hatte bereits 1997 die Bolzplatz-Bürgerinitiative von Heinz

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Thema Erdhebungen
Bombenfund in Böblingen
Facebook
Veranstaltungen
Böblingen20.11.2018
  • Stadtteilbibliothek Diezenhalde: 16.00 Die Lesezwerge: Geschichten aus dem Koffer - in der kalten Jahreszeit versammeln sich die Lesezwerge oft, um an einem gemütlichen Feuer die Kälte zu vertreiben und sich gegenseitig Geschichten zu erzählen. Und obwohl sie ein Fell haben, ist es auch vielen Tieren in manchen Nächten bitterkalt. In einer eiskalten Winternacht suchen ein Hase, ein Fuchs und der Bär Unterschlupf beim gutmütigen Wanja. Kann das gutgehen oder frisst der Fuchs den Hasen und was macht der Bär? Nach dem Vorlesen können die Kinder beim Basteln und Malen die Geschichte kreativ umsetzen, Eintritt ist frei
  • Ehemalige Wildermuth-Kaserne, Wolfgang-Brumme-Allee 52: 17.00 Vernissage: Pigmazo (Gerhard Jetter aus Hailfingen) Ausstellung „Die Kraft der Farben“ - (20. November bis 12. Februar), die Ausstellung kann während der Dienstzeiten von Montag bis Freitag besichtigt werden, dazu muss man lediglich an der Pforte sagen, dass man die Pigmazo-Ausstellung besuchen möchte
  • Museum Zehntscheuer, Pfarrgasse 2: 18.30 European #SpaceTalks Initiative: „Von Böblingen in den Weltraum - ein kleiner Schritt …“ - auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz kommt ein ganz besonderer Gast nach Böblingen: Astronaut Prof. Dr. Dr. e.h. Ernst Messerschmid, Ernst Messerschmid, der im Jahr 1985 als dritter deutscher Astronaut ins Weltall flog, war als Leiter des Instituts für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart auch der Doktorvater des Böblinger Oberbürgermeisters, gemeinsam mit Dr. Stefan Belz und der Leiterin des Forschungsbereichs Lebenserhaltungs- und Energiesysteme am hiesigen Institut, Dr. Gisela Detrell, wird Messerschmid Einblicke in die faszinierende Welt der Weltraumforschung und der bemannten Raumfahrt geben, Dr. Gisela Detrell wird mit einem Impulsvortrag Einblicke in diese spannende Welt der Wissenschaft geben, den Hauptvortrag des Abends hält Prof. Dr. Dr. e.h. Ernst Messerschmid, der Eintritt ist frei, für Besucher des Vortrages ist das Museum ab 18.00 geöffnet
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Dagersheim20.11.2018
  • 11.30 Gottesdienst zum ökumenischen Seniorentag - Katholisches Gemeindezentrum Keplerstraße 6
Katholische Kirchen
Böblingen20.11.2018
  • Vater-unser-Gemeinde: 17.30 Rosenkranzgebet
  • Vater-unser-Gemeinde: 18.00 Eucharistiefeier (Kaufmann)