Straße zwischen Deckenpfronn und Dachtel gesperrt

Sanierungsmaßnahmen oberhalb der Serpentinen

Artikel vom 06. Mai 2020 - 10:42

DACHTEL/DECKENPFRONN (red). Ab 11. Mai beginnt die Sanierung der Kreisstraße 1022 zwischen Deckenpfronn und Dachtel im Serpentinenbereich oberhalb von Dachtel. Wegen der Straßenbauarbeiten auf einer Länge von fast vier Kilometern muss die Straße voll gesperrt werden, teilt das Landratsamt mit. Die Sperrung dauert ungefähr bis Ende des Jahres an.

Eine Umleitungsstrecke von Deckenpfronn über Gärtringen nach Aidlingen wird ausgeschildert. Die Anlieger und Pächter entlang der Baustrecke können die vorhandenen Feldwegnetze benutzen und die Feldwege oberhalb der Serpentinen über die Anbindung der Staigstraße in Dachtel erreichen. Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Maßnahme und die damit verbundenen Behinderungen.

Die begleitenden Naturschutzmaßnahmen wurden 2019 begonnen. Bereits ab Ende Februar 2020 wurden die Rodungsarbeiten und die restlichen Naturschutzmaßnahmen entlang der Strecke durchgeführt.

Verwandte Artikel