Sanierung: Verkehrsbehinderungen in der Aidlinger Ortsdurchfahrt

  • img
    Symbolbild: Archiv

Seit geraumer Zeit saniert die Gemeinde Aidlingen die Ortsdurchfahrt, was immer wieder Sperrungen zur Folge hat. Nun ist der dritte Bauabschnitt dran.

Artikel vom 09. Juli 2018 - 17:31

AIDLINGEN (red).  Die Sanierung der Ortsdurchfahrt am östlichen Ortseingang hat am Montag begonnen und wird vorrausichtlich Ende November 2018  beendet sein. Die Bauarbeiten finden in der Böblinger Straße ab dem Abzweig Richtung Lehenweiler bis Ortsende Richtung Böblingen statt.  Vom Straßenbauamt Böblingen werden die Aidbrücke und die Würmbrücke, sowie der Straßenbelag von der Einmündung Blumenstraße bis Ortsausgang saniert. Der Einbau einer Querungshilfe für Radfahrer ist ebenfalls vorgesehen.

Die Gemeinde Aidlingen baut zudem in diesem Zuge die Bushaltestellen an der Furtmühle und am Nettomarkt um. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum über eine Signalanlage geregelt.

Verwandte Artikel