Hocketse mit Überraschungen

Menschen in der Viehweide begegnen sich

  • img
    Hocketse in der Viehweide bei strahlendem Sonnenschein Foto: red

Artikel vom 04. Oktober 2019 - 17:18

SINDELFINGEN (red). Die "kleine Hocketse" ist fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders im Sindelfinger Stadtteil Viehweide. Auch dieses Jahr war wieder das Natur.Erlebnis.Sindelfingen mit von der Partie. Wodurch zum wiederholten Male ein attraktives Kinderangebot auf die Beine gestellt werden konnte. Die Kinder konnten dabei gemeinsam mit Vater oder Mutter einen Nistkasten bauen, der im Anschluss an die Veranstaltung in der Viehweide aufgehängt werden sollte.

Derweil konnten sich die restlichen Gäste, Stadtteilbewohner an den Speisen und Getränken laben, die von den aktiven Ehrenamtlichen, die rund um die Quartiersarbeit, eine Einrichtung des Stadtjugendrings, engagiert sind, und dem Mieterverein Ernst-Barlach-Straße 20 bis 33 angeboten wurden. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Wohnstätten Sindelfingen GmbH, die sich diesmal etwas ganz Besonderes für alle Grünpaten in der Viehweide hat einfallen lassen: Diese bekamen für die Pflege sämtlicher Beete in der Viehweide einen Gutschein für das Essen und zwei Getränke. "Ein kleines Dankeschön für die aktiven Bürger und Bürgerinnen, die die Viehweide so wunderschön zum Blühen bringen", heißt es in einer Pressemitteilung von Quartiersarbeiterin Beate Faust.

Zahlreiche Besucher freuten sich über die Möglichkeit, gemeinsam zu sitzen, sich auszutauschen und das leckere Essen zu genießen. Angeboten wurden selbst gebackener Kuchen, Kaffee, Würste, Dönerkebab sowie Pommes, die auf gar keinen Fall fehlen durften. Auch Mitglieder des Mietervereines konnten sich über einen Gutschein freuen.

Verwandte Artikel