Lepra im Fokus von Oase-Gottesdienst

Tropenmediziner predigt

Artikel vom 21. Mai 2019 - 14:12

SINDELFINGEN (red). Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Sindelfingen lädt auf Sonntag, 26. Mai, 17 Uhr wieder zu einem Oase-Gottesdienst in den Stiftshof ein. Referent ist diesmal kein Pfarrer, sondern mit Dr. Johannes Schäfer ein Arzt. Er arbeitet als Tropenmediziner in der Tübinger Tropenklinik und ist gleichzeitig Vorsitzender des deutschen Zweigs der Lepra-Mission.

Für die Lepra-Mission hat Schäfer viele Jahre in Afrika gelebt und gearbeitet. Er wird in seiner Predigt unter dem Titel "Lepra - die vergessene Krankheit" von seinen Erfahrungen berichten. Obwohl jedes Jahr fast eine Viertelmillion Menschen neu an Lepra erkrankt, ist diese Krankheit fast in Vergessenheit geraten. Wenn die Erkrankung nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird, leiden die Betroffenen oft ein Leben lang an den Folgen. Für diese Menschen, die oft in sehr abgelegenen Regionen leben und kaum Zugang zu medizinischer Hilfe haben, engagiert sich die Lepra-Mission in Esslingen seit über 50 Jahren.

Verwandte Artikel