• 2500 Besucher bei der Messe "Mein Hund" in Sindelfingen


    Sindelfingen SINDELFINGEN. Ein etwas strenger Geruch waberte am Wochenende durch das Foyer der Stadthalle. Das aber lag nicht etwa an den vielen Vierbeinern, die mit ihren Frauchen oder Herrchen zur Messe "Mein Hund - Partner auf vier Pfoten" kamen, sondern am teilweise etwas exotischen Futter. Etwa 2500 Besucher zählte die erste derartige Informations- und Verkaufausstellung in der Daimlerstadt am Wochenende.Sehr zur Freude von Michael Piesch. Seit 13 Jahren schon veranstaltet er Messen rund um des Menschen liebstes Haustier. Dazu inspiriert haben den Gäufeldener, der vorher gemeinsam mit seiner Ehefrau Andrea bereits jahrzehntelang Antiquitätenmessen auf die Beine gestellt hatte,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Sindelfingen26.03.2019
  • Goldberg-Seniorenakademie: 14.30 Unsere Martinskirche
27.03.2019
  • Stadtbibliothek: 19.00 100 Jahre demokratische Wahlen in Sindelfingen
  • Stadtbibliothek: 19.00 100 Jahre demokratische Wahlen in Sindelfingen - Sindelfingens Weg vom Kaiserreich zur Republik 1918/19 - ein Vortrag aus der Reihe „Sindelfingen isch mei Heimat“ von Michael Kuckenburg und Horst Zecha, im Doppelvortrag „Sindelfingens Weg vom Kaiserreich zur Republik 1918/19“ wird ein ebenso spannender wie einschneidender Abschnitt der Sindelfinger Stadtgeschichte beleuchtet, die Einführung des Frauenwahlrechts und eine Parteienlandschaft, die sich völlig neu zusammensetzt, bieten spannende Voraussetzungen für die ersten Reichstags- und Gemeinderatswahlen Anfang 1919. Welche politische Richtung gewinnt in Sindelfingen die Oberhand? Welche Themen stehen im Vordergrund? Welche Chancen haben die weiblichen Kandidatinnen? Den zweiten Teil des Vortrags bestreitet Horst Zecha, Leiter des Sindelfinger Kulturamts und seit über 30 Jahren in der Stadtgeschichtsforschung unterwegs
Bombenfunde beim Daimler
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen26.03.2019
  • St. Joseph: 08.00 Lobpreis
  • St. Joseph: 08.30 Eucharistiefeier
  • Dreifaltigkeitskirche: 18.00 Eucharistiefeier, P. Johannes, Beichtgelegenheit vor den Werkstags-GDen
Wetter
Rückblick

Gemeinderatswahl Sindelfingen