Staffelstab weitergereicht

Hermann Claus übernimmt Geschäftsführung des GSV Maichingen von Birgit Hartmann

  • img

Artikel vom 08. März 2019 - 15:18

MAICHINGEN (red). Mit Wirkung zum 1. März nimmt Hermann Claus als Nachfolger für Birgit Hartmann die Tätigkeit als Geschäftsführer des GSV Maichingen auf.

Hermann Claus war mehr als 20 Jahre als Sportvereinsgeschäftsführer für den TSV Calw und den VfL Nagold beschäftigt. Neben seiner Tätigkeit im Bereich der Verwaltung eines Sportvereins war er als Sportwissenschaftler für die Sportvereinsentwicklung auch in Kooperation mit den lokalen und regionalen Partnern aus Verwaltung, Wirtschaft und Dienstleistung, verantwortlich. "Gründung, Aufbau und Etablierung von Kindersportschule, Ballsportakademie sowie vereinseigenen Marketing- und Veranstaltungs-GmbHs und Gesundheits- und Rehasportangebote zählten zu seinen weiteren Tätigkeitsschwerpunkten", schreibt der Verein in einer Pressemitteilung, in der es weiter heißt: "Der GSV Maichingen freut sich, mit Hermann Claus einen erfahrenen Fachmann aus der Vereinspraxis für die anstehenden Zukunftsaufgaben gefunden zu haben. Durch seinen Wohnort in Böblingen ist er lokal verortet, kennt idealerweise die regionalen Strukturen und verfügt über ein entsprechendes Netzwerk."

Birgit Hartmann, GSV-Eigengewächs und Quereinsteigerin, habe als Geschäftsführerin die Organisationsstruktur des Traditionsvereins maßgeblich mit verändert und den Verein bestens auf die Zukunft ausgerichtet. Birgit Hartmann kehre nach vielen Jahren ehren- und hauptamtlicher Tätigkeit für den GSV Maichingen wieder in den sozialen Bereich zurück: "Der GSV Maichingen dankt Birgit Hartmann für die geleistete tolle Arbeit der letzten Jahre", so Vorsitzender Alfred Hatwieger.

Verwandte Artikel