Gehölz wird zurückgeschnitten

Artikel vom 14. Februar 2019 - 16:24

SINDELFINGEN (red). Aus Gründen der Verkehrssicherung wird in der Woche von 18. bis 27. Februar der Gehölzaufwuchs an den steilen Böschungen der Willy-Brandt-Allee zwischen Oberer Vorstadt und dem Tunnel zurückgeschnitten. Der Streckenabschnitt wird an diesen Tagen teilweise nur einspurig befahrbar sein. Es besteht eine Ampelregelung.

Im selben Zeitraum findet der regelmäßige Rückschnitt der Gehölzpflanzungen entlang von Konrad-Adenauer- und Gottlieb-Daimler-Straße statt. Es kann dabei zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.