Amberbäume statt Robinien am Wettbachplatz

Straßensperrung wegen Baumtausch nächste Woche

Artikel vom 14. Februar 2019 - 16:18

SINDELFINGEN (red). Seit etlichen Jahren bekommen die Robinien am Wettbachplatz immer mehr dürre Äste. Das stellt ein Sicherheitsrisiko für Menschen da, die sich unter ihnen aufhalten. Zum anderen werden die Bäume mit schöner Regelmäßigkeit von Läusen befallen, was die Gastronomen und die Gäste, die bei ihnen im Freien sitzen wollen, ärgert. Jedes musste daher das Amt für Grün und Umwelt der Stadt das Trockenholz entfernen und die Bäume in den Monaten Juni und Juli immer wieder mit großem Aufwand unter Hochdruck abspritzen lassen, um den Lausbefall einzudämmen. "Der Effekt", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt, "hielt jedoch nur ein bis zwei Tage, danach waren Beläge und Tische sofort wieder mit einer klebrigen Schicht überzogen."

Deshalb hat sich das Amt für Grün und Umwelt in Absprache mit den Anliegern des Wettbachplatzes nun entschlossen, die Robinien durch weniger neue, weniger problematische Bäume zu ersetzen. Dabei handelt es sich um Amberbäume, "die sich durch eine besonders schöne und lang anhaltende Herbstfärbung auszeichnen". Zum Austausch der Bäume muss der Wettbachplatz vom 18. bis zum 22. Februar für den Durchgangsverkehr ab der Adelbortenstraße bis zur Baustelle gesperrt werden.

Verwandte Artikel