• Abfangjägerin im Outfield

    KRZ-Sportventskalender (Türchen 8): Softballspielerin Tatschi Teschner aus Sindelfingen

    Sonstiges Eine bemerkenswerte Entwicklung hat die Softballspielerin Tatschi Teschner in ihren letzten beiden Spielzeiten gemacht: Von der gemischten Freizeit-Mannschaft zum Verbandsliga-Baseball-Herrenteam und schließlich in die 1. Softball-Bundesliga.SINDELFINGEN. Wer glaubt, dass ein Softball "soft" ist, der hat noch nie so ein Ding vor den Latz bekommen. Tatschi Teschner weiß schon seit ihrer Kindheit, wie blaue Flecken mit den typischen Nahtabdrücken auf Oberschenkeln und Armen aussehen. Als Tochter einer Deutschen und eines US-Amerikaners ist Tatjana Yolanda, die von allen nur Tatschi genannt wird, mit der Breitensportvariante von Baseball aufgewachsen. "Er hat selber

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Sindelfingen18.02.2019
  • Bund-Umweltzentrum Sindelfingen, Herrenwäldlestraße 13: 19.00 kostenlose baubiologische Beratung - Vermeidung von Risiken durch Luftschadstoffe, Asbest, elektromagnetische Felder, Radioaktivität und Schimmelpilze in der Wohnung sind unter anderem die Themen der Beratung durch Dipl.-Ing. Hansmartin Kirschmann, Anmeldung bitte unter info@kirschmann.de oder Telefon (07 11) 2 36 07 80 bis spätestens 12.00 am Veranstaltungstag
  • Chorherrenhaus (Eingang auf der Rückseite): 19.00 Kurban Said: Ali und Nino (Roman) - Referent: Dr. Gerhard Vogt, Wer den Roman geschrieben hat, der 1937 unter dem Pseudonym Kurban Said in Wien erschienen ist, wird bis heute diskutiert. Warum das bereits vergessene Buch 1970 wiederentdeckt wurde und zum Welterfolg avancierte, lässt sich nicht überzeugend erklären. Und umstritten ist auch, ob es das „Meisterwerk“ ist, als das es gerühmt wurde, oder ein Trivialroman. In der Ölstadt Baku am Kaspischen Meer stehen sich am Anfang des 20. Jahrhunderts (und bis heute) islamische Tradition und europäische Moderne gegenüber. Als sich der vornehme Aserbaidschaner Ali und die christliche Georgierin Nino ineinander verlieben, hat ihre Liebe mit den Vorbehalten der Familien und Ethnien, aber auch mit der sehr unterschiedlichen Prägung der beiden Personen selbst zu kämpfen. Ali und Nino überstehen in der bewegten Epoche um den Ersten Weltkrieg wechselhafte Schicksale; ein glückliches Ende kann es nicht geben. Der Roman führt in bunten Bildern eine vergangene orientalische Welt vor, die Konflikte aber, die ihn bestimmen, sind heute aktueller denn je
  • Chorherrenhaus: 19.00 Kurban Said: Ali und Nino (Roman, 1937) - Hintereingang
Bombenfunde beim Daimler
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen18.02.2019
  • St. Joseph: 18.00 Schönstatt Bündnisstunde
Wetter
Rückblick

Gemeinderatswahl Sindelfingen