• Die Suche nach einem Zukunftsprojekt

    Stadt Sindelfingen versucht, ihren Beitrag zur Internationalen Bauausstellung 2027 im Diskurs mit Bürgern festzulegen

    Sindelfingen Die Stadt Sindelfingen möchte sich mit einem eigenen Projekt an der Internationalen Bauausstellung 2027 in der Stadtregion Stuttgart beteiligen. In einem Diskussionsprozess mit den Menschen der Stadt soll ein geeignetes Projekt gefunden werden. Den Auftakt bildete am Dienstag ein Info-Stand auf dem Marktplatz.SINDELFINGEN. 1927 ist in Stuttgart im Zuge einer internationalen Bauausstellung die Weißenhof-Siedlung entstanden. Das Projekt, an dem führende Architekten des Neuen Bauens wie Ludwig Mies van der Rohe, Hans Scharoun, Le Corbusier und Walter Gropius beteiligt waren, regte eine Debatte über Bauen und Wohnen an. Die Weißenhof-Siedlung wurde weltberühmt. Bis heute ist das zwischenzeitlich

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Sindelfingen21.02.2019
  • Stadtmuseum, Lange Straße 13: 18.00 Lesung mit Kulturamtsleiter Horst Zecha: „Tauchen Sie ein in die Zeit des 30-jährigen Krieges mit Daniel Kehlmanns Roman „Tyll“ - im Rahmen der Ausstellung „Tyrannisch und fürchterlich gehaußet“ berichtet Stadtschreiber Löher aus dem 30-jährigen Krieg, der Autor Daniel Kehlmann versetzt in seinem erfolgreichen Roman „Tyll“ die Figur des Eulenspiegels in die Zeit des 30-jährigen Krieges und schafft ein buntes Sittengemälde dieser Zeit – mit samt all ihren seelischen Verwüstungen durch Krieg und Gewalterfahrung, der Leiter des Amtes für Kultur, Horst Zecha, liest Auszüge aus dem „Tyll“, die Lesung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
  • Stadtmuseum: 18.00 Tyll (Daniel Kehlmann)
  • Galerie Oberlichtsaal: 19.00 Ausstellungseröffnung: "Malerei" - Bilder von Erhard Haller (Markdorf) - Ausstellung bis Samstag, 23. März, geöffnet Fr. 14.00 - 19.00, Sa. 10.00 - 14.00
Bombenfunde beim Daimler
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Sindelfingen21.02.2019
  • St. Maria: 08.30 Rosenkranz im Gemeindehaus
  • St. Maria: 09.00 Eucharistiefeier im Gemeindehaus
  • St. Franziskus: 12.30 Gebet der Hoffnung - Stille eucharistische Anbetung - Rosenkranzgebet: Mo., Mi., u. Fr., um 16 Uhr in der St. Franziskuskirche
Wetter
Rückblick

Gemeinderatswahl Sindelfingen