Marriott-Führungskräfte tun auf Jugendfarm Gutes

40 Mitarbeiter der Hotelkette möbeln jedes Jahr das Naturparadies für Kinder im Sindelfinger Norden auf

  • img

Artikel vom 30. November 2018 - 17:12

SINDELFINGEN (red). Ein Stall und Auslauf für die Esel, ein neuer Zaun für den Schafstall und in diesem Jahr ein Spielschiff für die Kinder, dazu Garten- und Geländepflege, ein neuer Anstrich für die Sitzbänke und diverse andere Projekte: Das ist die Bilanz des jährlichen Einsatzes des Marriott International Business Council South Germany auf der Jugendfarm Sindolino in Sindelfingen, der jetzt zum fünften Mal stattfindet.

"Es ist fester Bestandteil der Werte und der Philosophie unseres Unternehmens ist es, den Gemeinden, in denen wir agieren, etwas zurückzugeben. Unter dem Motto ,Serve360 - Doing good in every direction unterstützen alle unsere Hotels und Business Councils daher verschiedene gemeinnützige und wohltätige Initiativen", sagt Katharina Barenthien, Direktorin des Stuttgart Marriott Hotels Sindelfingen. "Der gemeinsame Einsatz auf der Jugendfarm Sindolino ist für uns und unsere Kollegen aus den süddeutschen Häusern mittlerweile ein fester Termin in den Kalendern, auf den wir uns das ganze Jahr über freuen. Viele helfende Hände sind bereits von Anfang an mit dabei", so Barenthien weiter.

Auch in diesem Jahr hatten sich wieder rund 40 Führungskräfte aus den 14 Hotels in Süddeutschland zum freiwilligen Einsatz in Sindelfingen versammelt. "Alleine und mit unseren eigenen Ehrenamtlichen könnten wir die ganze Arbeit überhaupt nicht bewältigen", sagt Erwin Hüttel, Leiter der Jugendfarm. "Mithilfe der Marriott Hotels schaffen wir am jährlichen Aktionstag noch einmal so viel wie ansonsten im ganzen Jahr", so Hüttel weiter.

Auch Alexander Bieber, Vorsitzender des Marriott International Business Council South Germany und Direktor des München Marriott Hotels, ist begeistert: "Es macht einfach Spaß zu sehen, wie gerne sich unsere Mitarbeiter für ehrenamtliche Projekte engagieren und mit vollem Einsatz dabei sind. Das Projekt in Sindelfingen ist uns über die Jahre besonders ans Herz gewachsen, da die Kinder- und Jugendförderung in unserer Unternehmenskultur einen ganz besonderen Stellenwert einnimmt."

Wie in den letzten Jahren auch, kam am Nachmittag wie jedes Jahr noch Unterstützung von den Eltern der Kinder beim Laubsammeltag dazu. Gemeinsam beferiten die Helfer von Marriott und die Kinder und Jugendlichen das Farmgelände vom Herbstlaub und bereiteten es auf den Winter vor.

Die Jugendfarm ist eine pädagogisch betreute Freizeiteinrichtung für Kinder zwischen sechs und 16 Jahren. Jüngere Kinder dürfen die Farm gemeinsam mit ihren Eltern besuchen. Kinder, die dem Farmalter entwachsen sind, können als Ehrenamtliche mithelfen. Auf der Farm bekommen Kinder die Möglichkeit und den Raum, ihre Fähigkeiten und Kreativität zu entdecken und zu entwickeln. Sie können werken, kochen, reiten, Tiere pflegen, Hütten bauen, spielen, Verschiedenes ausprobieren oder sich einfach nur austoben.

"Durch die aktive Beteiligung übernehmen die Kinder Verantwortung für das eigene Handeln, die Tiere und die gemeinschaftliche Nutzung des Platzes. Alle arbeiten zusammen und durch die Auseinandersetzungen in der Gruppe erleben und erlernen die Kinder Toleranz und soziales Verhalten", beschreibt das hauptamtliche Farmteam das Konzept..

Verwandte Artikel