Wege aus der Sackgasse der Männer

"Oase"-Gottesdienst am Sonntag im Stiftshof

Artikel vom 14. November 2018 - 15:18

SINDELFINGEN (red). Am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr findet im Stiftshof in Sindelfingen wieder ein "Oase"-Gottesdienst statt. "Oase" ist ein Gottesdienst in anderer Form mit Bandmusik, neueren Liedern, Kinderbetreuung, liebevoller Dekoration und der Möglichkeit, danach bei Snacks und Getränken ins Gespräch zu kommen. Das Thema lautet "XY ungelöst. Wege aus der Sackgasse der Männer. Ein Gottesdienst für Frauen und Männer ?". Referent ist Pfarrer Markus Herb aus Rechberghausen bei Göppingen.

Herb dürfte manchen in Sindelfingen noch bekannt sein, weil er im Herbst 2016 die Pfarrstelle Martinskirche Ost vertreten hat. Davor war er Landesmännerpfarrer der württembergischen Landeskirche und hat in besonderer Weise über die Situation von Männern in der Gesellschaft nachgedacht. Diese Gedanken bilden den Hintergrund seiner Predigt: Die Emanzipation der Frauen ist eine Erfolgsgeschichte. Die Lebensmöglichkeiten von Frauen und Mädchen haben sich in den letzten vier Jahrzehnten drastisch verändert. Auf Seiten der Männer und Jungen gibt es keine vergleichbare Entwicklung. Die neuen Möglichkeiten werden nur zögernd angenommen. Männer ziehen sich auf technisch-mathematische Felder zurück und überlassen das weite Feld der zwischenmenschlichen Fragen den Frauen. Ein Gespräch unter Männern zwischen Jesus und Nikodemus gibt Anregungen für Männer (und Frauen) heute: heraus aus der Sackgasse mitten hinein ins Abenteuer Leben, Glauben, Freiheit der emanzipierten (befreiten) Männer und Frauen.

Verwandte Artikel