Vöhringer EVP-Chef im Kongress des Europarats

Neues Amt für Sindelfingens Oberbürgermeister

  • img
    Bernd Vöhringer

Artikel vom 13. November 2018 - 14:18

SINDELFINGEN (red). Sindelfingens Oberbürgermeister Bernd Vöhringer ist zum Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei im Kongress des Europarats gewählt worden. Die Wahl erfolgte bei der 35. Sitzung des Kongresses der Gemeinden und Regionen Europas im Europarat.

"Die Rolle der Gemeinden und Regionen in Europa ist bei der Gewährleistung demokratischer Strukturen, der Einhaltung grundlegender Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit wichtiger denn je", so OB Vöhringer in seiner Rede vor der Fraktion. "Besonders in schwierigen politischen Zeiten ist es wichtig, den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den 47 Mitgliedsstaaten auf kommunaler und regionaler Ebene aufrecht zu erhalten."

"Als Vertreter der Stadt Sindelfingen ist es mir besonders wichtig, einen europaweiten Beitrag zur Einhaltung der Europäischen Charta der lokalen Selbstverwaltung zu leisten. Gerade die lokale Ebene mit ihrer besonderen Nähe zu den Bürgern kann das Vertrauen in die Demokratie und staatlichen Institutionen stärken. Und eine funktionierende und unabhängige Kommunalverwaltung kann vor Ort notwendige und attraktive Angebote und Rahmenbedingungen für die Bürger schaffen", unterstreicht Vöhringer die Arbeit im Kongress.

Verwandte Artikel