Tombola-Gewinn für Martinsschule

"Regenbogen der Kunst" spendet 625 Euro

Artikel vom 08. November 2018 - 17:30

SINDELFINGEN (red). Die Martinsschule in Sindelfingen erhielt den Tombola-Erlös der Veranstaltung "Regenbogen der Kunst". Bei der von Petra Wenski-Hänisch organisierten Aktion kamen 625 Euro zusammen. Zzahlreiche Sponsoren unterstützten die Veranstaltung und spendierten viele Gewinne.

Die Aussteller der Veranstaltung stellten für die Tombola handgefertigte Kunstobjekte zur Verfügung. Beim "Regenbogen der Kunst halfen die Kinder und Nina Jegliewski der Kunst AG tatkräftig beim Verkauf von Losen mit.

Den Erlös der Tombola wollen die Schüler der Martinsschule dafür verwenden, Künstler in die Kreativ-AG einzuladen. In mehreren Workshops soll mit ganz unterschiedlichen Techniken und kreativen Ausdrucksformen experimentiert werden. Am Tombola-Stand wurden Collagen gezeigt, die die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen selbst erstellt haben. Wer bin Ich? Wofür interessiere ich mich? Was wünsche ich mir für meine Zukunft? Diese Fragen wurden auf bildliche und ganz persönliche Art und Weise in den Collagen bearbeitet.

Die Besucher der Veranstaltung "Regenbogen der Kunst" haben auch ihre Lieblingskünstler gekürt. 1. Platz: Martina Roller - Blumenkunst, 2. Platz: Jana Fischer - Bilderkunst, 3. Platz: Evi Kum - Textilkunst.

Verwandte Artikel