Anzeige

Lichtshow, Hexen, Kinderbücher und Harry-Potter-Nacht

Aktionswoche in der Sindelfinger Stadtbibliothek

Artikel vom 17. Oktober 2018 - 14:36

SINDELFINGEN (red). Auch in diesem Jahr bietet die Stadtbibliothek Sindelfingen wieder eine Aktionswoche zum Tag der Bibliotheken an. Passend zum Herbstanfang geht es um Hexen, Zauberer und allerhand andere sagenhafte Wesen. Zum Auftakt der Aktionswoche veranstaltet Fabian Krause am Freitag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr eine Lichtshow. Der Abend umfasst auch eine Fotobox, einen Sektempfang und Medienausstellungen rund um das Thema "Einfach magisch!".

Für Kinder gibt es am Dienstag, 23. Oktober, von 15 bis 17 Uhr verschiedene Mitmach- und Bastelaktionen in der Kinderbibliothek. Und am Mittwoch, 24. Oktober, um 15 Uhr wird das Bilderbuch "Das kleine Gespenst" von Ottfried Preußler im Rahmen eines Bilderbuchkinos für Kinder ab vier Jahren vorgelesen. Am Mittwoch wird die Veranstaltungsreihe "Sindelfingen isch mei Heimat" mit einem Vortrag von Horst Zecha zum Thema "Ob sie ain hex oder nit?" fortgesetzt. Aus den in weiten Teilen noch erhaltenen Originalprotokollen der Hexenprozesse im 16. und 17. Jahrhundert lässt sich ein besonders anschauliches Bild dieses dunklen Kapitels der Stadtgeschichte nachzeichnen. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei; wegen begrenzter Plätze müssen vorab Eintrittskarten in der Stadtbibliothek abgeholt werden.

Zum Abschluss der Aktionswoche dürfen Kinder zwischen acht und zehn Jahren an einer Bibliotheksübernachtung zum Thema "Harry Potter" teilnehmen. Die Anmeldeliste ist zwar bereits voll, es gibt aber noch Wartelistenplätze; Infos unter s.schnaufer@sindelfingen.de.

Verwandte Artikel