Weben, Spinnen und Malen in der Schreibstube

Kulturhistorische Veranstaltungen für Kinder

Artikel vom 09. Oktober 2018 - 13:30

SINDELFINGEN (red). Das Kulturamt der Stadt Sindelfingen bietet im Oktober eine Reihe von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in der Museumswerkstatt im Webereimuseum und im Skriptorium an. Eine Anmeldungen zu allen Veranstaltungen werden unter E-Mail museen@sindelfingen.de oder Telefon (0 70 31) 94-3 57 angenommen.

In der Museumswerkstatt für Jugendliche ab zwölf Jahren heißt das Thema am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 17 Uhr "Wir weben ein Kissen". Die Werkstatt ist im Webereimuseum, Corbeil-Essonnes-Platz 4. Die Teilnahme kostet 25 Euro plus zehn Euro für Material. Den Workshop leitet die Museumspädagogin Ursula Ebel.

"Kinder im Skriptorium" ist der Titel einer Veranstaltung für Kinder ab acht Jahren am Samstag, 13. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Chorherrenhaus, Stiftsstraße 2. Dort ist eine mittelalterliche Schreibstube nachgebaut. 28 Bilder zeigen Szenen und Geschichten aus der früheren Klosterzeit. In dieser Veranstaltung dürfen sich die Kinder wie in der alten Zeit kleiden, Geschichten lauschen und selbst an den alten Pulten schreiben und malen. Geleitet wird das Ganze von Brigitta Hahn und Klaus Philippscheck von "Kultur am Stift".

In der Museumswerkstatt für Kinder ab sechs Jahren am Freitag, 19. Oktober, von 15.30 bis 16.30 Uhr steht "Spinnen mit bunter Wolle" an. Schauplatz ist auch hier das Webereimuseum. Die Materialkosten betragen zwei Euro. Auch diesen Kurs leitet Ursula Ebel. Sie zeigt, wie man mit Bleistift oder Spindel einen Faden herstellen kann. Wer schon selbst Wolle gefärbt hat, kann sie mitbringen.

Verwandte Artikel