Essen auf dem Herd vergessen

Feuerwehr rückt zum Hochhaus aus

  • img
    Ein auf dem Herd vergessenes Essen rief die Feuerwehr auf den Plan Foto: SDMG

Artikel vom 03. Oktober 2018 - 16:42

SINDELFINGEN (red). Nach dem Großbrand einer Scheune bei Rutesheim mit 750 000 Euro Sachschaden, wo auch die Feuerwehr Sindelfingen eingesetzt war, ging es für die Sindelfinger Wehrleute am Montagnachmittag zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Hochhaus in der Ernst-Ballach-Straße. Es stellte sich heraus, dass vergessenes Essen auf dem Herd Grund für die Rauchentwicklung war. Die Bewohner mussten das Gebäude verlassen und die Feuerwehr belüftete den betreffenden Stock. Auch die Feuerwehr Böblingen war vor Ort. Personen kamen nach ersten Informationen nicht zu Schaden. Nach Abschluss der Maßnahmen konnten die Personen zurück in ihre Wohnungen.

Verwandte Artikel